Produkte von Weingut Rolf Willy

Weingut Rolf Willy

Der Ursprung des Weingutes ROLF WILLY geht auf das Jahr 1930 zurück, als August Willy aus Deidesheim/Pfalz nach Dürrenzimmern im Zabergäu kam und dort seine Frau Emma ehelichte. 1936 machcht August Willy seine Meisterprüfung als Holz- und Fassküfer und begab sich in die Selbstständigkeit. Nach dem 2. Weltkrieg und 10 Jahren russischer Gefangenschaft kehrte August Willy heim und eröffnete in Nordheim eine Küferei mit Brennerei und Mosterei. Der Betrieb wuchs und so wurde bald vergrößert und umgesiedelt. 1969 übernahm Sohn Rolf, ebenfals Holz- und Weinküfer, nach einigen Jahren in der Fremde den elternlichen Betrieb und konzentrierte diesen auf den Anbau von Wein. Im Laufe der Jahre wuchs der Betrieb und zu den eigenen Weinbergen kamen auch Weinberge von Winzern aus Nordheim und Umgebung. Heute leiten die 3 Söhne Jürgen, Güner und Holger die Geschicke des Weinguts, das inzwischen über 98 ha Rebfläche bewirtschaftet.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen